Gesangverein Fahrnau lädt zum Sommerfest ein

 

Erstmals veranstaltet der Gesangverein Fahrnau ein Sommerfest und möchte dabei Werbung für den Chorgesang machen. Das Ereignis wird mit einem geselligen Beisammensein verbunden, das bei der Gartenanlage des Vereins der Gartenfreunde Bremt e. V. nahe des Wasserspielplatzes an der Wiese am Sonntag, 21. Juli in der Zeit von 15 Uhr bis 17 Uhr (evtl. auch länger) stattfindet. Für Bewirtung wird mit Kaffee, selbst

gebackenen Kuchen und Torten und diversen kühlen Getränken gesorgt.

Was ist der Anlass? Bei der Gartenanlage steht eine kleine Linde, die der Gesangverein Raitbach bei seinem 150-jährigen Jubiläum im Jahr 2013 den Sangesfreunden aus Fahrnau schenkte. Ein Jahr später feierte der hiesige Verein sein 150-jähriges Bestehen und die Vorsitzende Susanne Rossbach-Bill spendete eine Bank Die Linde ist nun herangewachsen und soll der Bevölkerung zusammen mit der Bank als Ruhedomizil näher gebracht werden. Der Gesangverein Raitbach wird beim Sommerfest auftreten und unter der Leitung von Herbert Maisch beliebte Chorstücke darbieten. Unter seiner neuen Dirigentin Monika Zauter wird der gemischte Chor des Gesangvereins Fahrnau mit vertrauten Volksliedern, aber auch Kompositionen von der Romantik bis heute zu hören sein. Beide Chorformationen würden sich über einen regen Besuch freuen. Sollte es regnen, wird der musikalisch umrahmte Hock unter das Vordach des Vereinsheimes der Gartenfreunde Bremt verlegt.


Terminplan 2019

 

Die aktuellen Veranstaltungs- und Probentermine .... weiterlesen


Unser letztjähriges Jahreskonzert stand unter dem Titel „Bekannte Melodien aus Musical, Operette und Oper“.

Nach dem großartigen Konzerterfolg vor einem Jahr bot der Gesangverein Fahrnau erneut ein bunt gemischtes Programm aus unterschiedlichsten Werken. Es erklangen musikalische Kostproben aus der Fledermaus, Kiss me, Kate, La Traviata, Lohengrin, Turandot und Werken anderer Komponisten. Die international bekannten Solisten Svetlana Doneva (Bulgarien) und Ignasi Cristia (Spanien) und als Gastchor die Singgemeinschaft Grenzach-Wyhlen, ebenfalls unter der Leitung von Krastin Nastev, trugen maßgeblich zum großen Erfolg des Konzertabends bei. Am Klavier begleitete wieder virtuos Lyudmila Nazarenko. Solistisch zu hören waren außerdem Ouded Khachnaoui und Sybille Hermann sowie unsere Solisten vom Gesangverein Fahrnau Stefanie Welte, Hansjörg Ebner und Manfred Vogt.

 

Pressestimmen zum Jahreskonzert 2018

Badische Zeitung: Faszination Operette und Musical ...

Markgräfler Tagblatt: Beste Sangeskunst zur Geltung gebracht ...